Aufstellungsarbeit


Familienstellen mit Symbolen

nach Roswitha Stark


Zeichen und Symbole lassen sich sehr gut für
die Systemische Aufstellungsarbeit einsetzen.

Daraus resultiert das Familienstellen und Sys-
temische Balancieren auf dem Papier.


Diese Methode ist sehr gut geeignet, um Blockaden oder Disharmonien bei Ihrem Tier lösungsorientiert zu bearbeiten und so wieder in die Balance zu bringen.

 

So ist es möglich, Probleme im Alltag mit Ihrem Tier auszugleichen um das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier wieder harmoni-scher zu gestalten. Ob Ihr Tier mit im Haushalt lebt, und dort ungewöhnliche Verhaltensweisen aufzeigt, oder ob es in der Unterbringung wie z.B. in einem Pferdestall gewisse "Probleme" gibt, mit der Aufstellungsarbeit kann man nahezu jede Situation beleuchten und auf sanfte Weise ausgleichen und auflösen.


Dazu ist es nicht notwendig, die "Blockaden" oder Disharmonien selbst genau zu kennen, diese frage ich über ein Testsystem ab. Im nächsten Schritt teste ich aus, mit welchen Zeichen, Symbolen, Worten usw. die Verbindungen wieder harmonisiert und somit in die Balance gebracht werden dürfen.


Dies ist für alle Beteiligten, für Mensch sowie auch Tier eine effektive Möglichkeit, um wieder in den freien Fluss zu kommen. Situationen, die vorher als schwierig erschienen, können sich entsprechend positiv verändern und auflösen.